12.02.2013

Fahrbericht: Nissan Navara Double Cab 3.0 dCi V6 AT LE


Der Nissan Navara mit Doppelkabine steht bullig und imposant auf dem Parkplatz. Trotz seiner Herkunft als Arbeitstier kommt er mit einem angenehmen Pkw-Ambiente für seine Passagiere daher. Er erweist sich rasch als ein echtes Multitalent, der einen guten Kompromiss zwischen Arbeits- und Personenfahrzeug darstellt. Das verwundert nicht weiter, denn letztendlich ist er der Bruder des geschlossenen Pathfinder. Nur kleinere Personen müssen sich etwas daran gewöhnen, den Innenraum kletternderweise zu erreichen.
Der optische Auftritt des 5,40 Meter langen Fahrzeugs beeindruckt. Mit seinen ausgestellten Kotflügeln und dem mächtigen Kühlergrill mit den beiden großen Chromstreben ist der Nissan Navara ein echter Charakterkopf, der Ehrfurcht erweckt. Die 1,51 Meter lange und 1,50 Meter breite Ladefläche ist mit einem Schienensystem zur Ladungssicherung ausgestattet. Die Halter lassen sich je nach Bedarf verschieben, um so eine optimale Ladungssicherung zu gewährleisten. Verfügbar sind zudem einige unterschiedlich ausgeführte Abdeckungen und Aufsätze an, mit denen der Pick-up zum Kombi mutiert.

Die Doppelkabine bietet ordentlich Platz. Die Sitzflächen der Rückbank können zudem einfach hochgeklappt werden. Die darunter liegenden beiden kleinen Staufächer lassen sich im Handumdrehen herausnehmen, so dass eine ebene Fläche entsteht. Die Armaturen vermitteln einen wertigen Eindruck. Für eine Wohlfühlatmosphäre sorgen auch die Zwei-Zonen-Klimaanlage, der CD-Wechsler und der Tempomat.

Der 3-Liter-Turbodiesel-Diekteinspritzer steht dem Nissan sehr gut. Er ermöglicht eine gute Beschleunigung und bringt auch mit Hilfe des zuschaltbaren Allradantriebs ausreichend Kraft auf die Straße oder jeden anderen Untergrund. Im Normalfall kommt der Navara mit Heckantrieb gut vorwärts. Als Arbeitsauto für auch schwierigere Aufgaben ist der Navara auch mit einer Geländereduktion ausgerüstet, die das Fortkommen in sehr schwierigem Gelände ermöglicht. Beim Fahrverhalten zeigt sich der Navara trotz Leiterrahmen, Starrachse und Blattfedern hinten auf der Straße erstaunlich neutral.

Auch auf längeren Fahrten bietet der Navara Fahrer und Beifahrer und nicht allzu groß geratenen Mitfahrern auf der Rückbank einen annehmbaren Komfort. Während der Fahrt kann so schnell vergessen werden, dass man sich mit einem Arbeitstier fortbewegt und noch eine ansehnliche Ladefläche hinter sich hat.

Der Nissan Navara ist ein Fahrzeug für anspruchsvollere Aufgaben. Er hat aber durchaus auch Fähigkeiten für den normalen Familienalltag, wobei dafür dann eventuell ein Hardtop für die Ladefläche angebracht ist, um die Ladung oder das Gepäck vor der Witterung zu schützen.


Daten: Nissan Navara Double Cab 3.0 dCi V6 AT LE


Länge x Breite x Höhe (m): 5,40 x 1,85 x 1,91
Motor: V6-Turbodiesel, 2991 ccm
Leistung: 170 kW / 231 PS bei 3750 U/min
Max. Drehmoment: 550 Nm bei 1750 U/min
Höchstgeschwindigkeit: 195 km/h
Beschleunigung (0-100 km/h): 9,3 Sek.
Durchschnittsverbrauch (nach EU-Norm): 9,5 Liter
CO2-Emissionen: 250 g/km (Euro 4)
Leergewicht/Zuladung: 2225 kg/1015 kg
Max. Anhängelast: 3000 kg




Quelle: (ampnet/nic)

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 

Copyright © Autos und so Design by O Pregador | Blogger Theme by Blogger Template de luxo