05.01.2013

MINI Countryman startet heute bei Rallye DAKAR


Heute startet sie, die Legendäre RALLYE DAKAR. 8 000 km von Lima nach Santiago. Über Stock und Stein, durch Matschpfützen und Schotterwege. Peru, Argentinien und Chile werden dabei durchquert. Eine enorme Belastung, für Fahrer, Beifahrer aber auch die Fahrzeuge!

Ob der MINI Countryman genau für solche Bedingungen geschaffen ist? Das Monster Energy X-raid Team tritt jedenfalls mit 4 umgebauten MINI ALL4 Racing Autos an, basierend auf dem "Bauer" (deutsche Übersetzung für "Countryman"). Teamleiter Stéphane Peterhansel, mit seinen über 23 DAKAR Starts inzwischen "Mr.Dakar" genannt, ist siegessicher. Er möchte den letzjährigen Sieg auch in diesem Jahr wieder nach Hause fahren.

Im MINI All4 Racing Cockpit ist Platz für zwei Personen. Da eh Platzmangel herrscht, um all die nötigen Ersatzteile mit an Bord zu haben ist auch das Armaturenbrett speziell angefertigt und auf das wesentlichste begrenzt. In der Mitte, also sichtbar für Fahrer und Beifahrer, finden sich die wichtigsten Informationen, wie Geschwindigkeit, Temperatur oder Öldruck.

Der Motor, der von Magna Steyr in Österreich speziell für Langstreckenrennen unter härtesten Bedinungen hergestellt worden ist hat über 300 PS bei 3.250 Umdrehungen pro Minute. Das Drehmoment liegt bei 700 Nm bei nur 2.100 Umdrehungen pro Minute. Mit dem 6-Gang sequentiellen Getriebe und Allradantrieb schafft es der MINI ALL4Racing auf eine Höchstgeschwindigkeit von 178 km/h. Das Leergewicht, ohne zusätzliche Materialien und Fahrer beträgt 1,9 Tonnen.






- Kevin


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 

Copyright © Autos und so Design by O Pregador | Blogger Theme by Blogger Template de luxo