01.01.2013

Rolls-Royce Motor Cars feiert 10-jähriges Jubiläum

*10 Jahre Rolls-Royce Motor Company Phantom*

Eigentlich wurde die F.H. Royce and Co. bereits im Jahre 1884, von Ingenieur Frederick Henry Royce und Ernest A. Claremont, zum Bau und Vertrieb von Elektroanlagen gegründet. Dennoch feiert die Rolls-Royce Motor Cars heute, am ersten Januar 2013, ihr 10-jähriges Jubiläum.

Im Jahre 2003 erwarb die BMW Gruppe die Nutzungsrechte der Marke Rolls-Royce des Volkswagen Konzerns, welcher bereits 1997 das ehemalige Werk sowie die Rechte der "Spirit of Ecstasy" für hohe Summen kaufte.

Vor genau 10 Jahren, eine Minute nach Mitternacht, wurde die Phantom Limousine vorgestellt. Die Produktion des Luxus-Modells stieg bereits 2003 von anfänglich einer auf drei Autos pro Tag an - Handgefertigt, versteht sich.
Heutzutage, mit zwei Modellfamilien - Phantom und der kleinere Ghost - und 6 verschiedenen Modellausführungen fertigen die Mitarbeiter bis zu 20 Fahrzeuge pro Tag - immer noch handgefertigt, natürlich.

Dass Rolls-Royce auf der ganzen Welt Anhänger mit dem gewissen Kleingeld und der Sehnsucht nach etwas speziellen hat dürfte verständlich sein. Diese sprechen über ihre Erfahrungen folgendermaßen:

"Es ist ein wegweisendes Auto. Es ändert sich die Landschaft." - Jack Corwin, Kalifornien, USA

"Ich könnte kein anderes Auto wählen" - Sultan Khouri, Abu Dhabi, UAE

"Ich fühle mich wie zu Hause, wenn ich meinen Ghost fahre" - Simone Ceruti, Florenz, Italien



- Lisa


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 

Copyright © Autos und so Design by O Pregador | Blogger Theme by Blogger Template de luxo