05.12.2012

Satte Power im neuen AUDI RS6 Avant

Audis neuer Kraftprotz - der Audi RS6 Avant (in Misanorot)

Da hat Audi mit dem neuen RS6 Avant aber etwas tolles auf die 20mm tiefere Karosserie gestellt - ein 4.0 TFSI mit satten 412 kW (560 PS) und einer Maximalgeschwindigkeit von 305 km/h. Begrenzt wird er aber bereits bei 250 km/h, mit Dynamikpaket regelt er erst bei 280 km/h ab. Erst mit dem Dynamikpaket plus kann man es bis über die 300 km/h schaffen. Mit einem Durchschnittsverbrauch von 9,8 Litern pro 100 Kilometer kann der Biturbo-V8 durchaus Spaß machen!

Die auch in Ingolstadt ansässige quattro GmbH setzte beim RS6 Avant auf zukunftsweisende Performance. Zum Vorgängermodell ist er nun leichter und effizienter. Der Sprint von 0-100 km/h dauert nun nur noch 3,9 Sekunden.
Am frühen Aufbau der Durchzugskraft haben die beiden großen Twinscroll-Turbolader großen Anteil. Zusammen mit ihrem Ladeluftkühler sitzen sie im Innen-V der Zylinderbänke. Die Abgasseite der Zylinderköpfe liegt ebenfalls innen, die Ansaugseite außen – dieses Konzept sorgt für eine kompakte Bauweise und für kurze Gaslaufwege mit minimalen Strömungsverlusten.

Für den releativ geringen Durchschnittsverbrauch tragen neben dem eiffizienten Biturbio-V8 mit 3.993 cm3 Hubraum auch das serien­mäßige Start-Stop-System und das innovative Thermomanagement bei. Unter dem Strich ist der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch somit um 40 Prozent gesunken. Die Höchstleistung von 412 kW (560 PS) wird im Bereich von 5.700 bis 6.700 Umdrehungen erreicht. Zwischen 1.750 und 5.500 1/min stehen konstant 700 Nm Drehmoment bereit.

Wer seine Mitmenschen auch gerne die Power des Motors hören lassen möchte kann sich optional noch die Sport-Abgasanlage einbauen lassen. Schaltbare Klappen sorgen auf Wunsch für noch voluminöseren und kräftigeren Sound.

Der neue Audi RS 6 Avant ist ein Hochleistungssportler für den Alltag. Für seinen Charakter und die konsequent sportliche Auslegung zeichnet die quattro GmbH verantwortlich, eine Tochter der AUDI AG. Ihre RS-Modelle bilden mit den leistungs­starken Motoren die dynamische Speerspitze des Modellprogramms. Das Kürzel RS steht immer für die stärkste Motorisierung einer Baureihe, für den permanenten Allradantrieb quattro, für extreme Fahrdynamik, für Understatement im Auftritt und für vollen Alltagsnutzen.

Der 4.0 TFSI, der sein Debüt vor einem Jahr gegeben hat, verdeutlich beispielhaft die Downsizing-Strategie von Audi in der Hochleistungskategorie. Im neuen Audi RS 6 Avant entfaltet der Biturbo-V8 aus seinen in jeder Fahr­situation souveräne Kraft.


2013 Audi RS6 Avant


- Lisa


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 

Copyright © Autos und so Design by O Pregador | Blogger Theme by Blogger Template de luxo