05.12.2012

A-Klasse holt volle Punkte beim NCAP Crash-Test

A-Klasse holt volle Punkte beim NCAP Crash-Test

Volle 5 Punkte gab es für die neue Mercedes-Benz A-Klasse beim Euro NCAP (New Car Assessment Programme) Crash-Test. Unter durchgeführt von der europäischen Sicherheitsorganisation wurde ein umfassender Schutz für die Insassen bei Front-, Heck und Seitenkollisionen festgestellt.
Ebenfalls die Sicherheit der Füßgänger wurde durch einen Fußgängerschutz-Test erwiesen. Die mit einer Aktiven Motorhaube ausgestattete A-Klasse erhielt dafür Bestnoten. „Die Auszeichnungen von Euro NCAP sind eine plakative Anerkennung für das Sicherheitsniveau unserer Fahrzeuge, über die wir uns freuen“, erklärte dazu Prof. Dr. Rodolfo Schöneburg, Leiter Passive Sicherheit und Fahrzeugfunktionen Mercedes-Benz Cars. „Die standardisierten Crashtests stellen aber nur einen kleinen Ausschnitt aus dem realen Unfallgeschehen auf der Straße dar. Mercedes-Benz legt daher alle Baureihen mit Hilfe von rund 40 verschiedenen Unfallkonstellationen aus.“

Das Testprogramm umfasst dabei längst nicht nur jene Aufprall­konstellationen, die für die weltweite Zulassung in Europa, den USA sowie Asien vorgeschrieben sind. Mercedes-Benz führt auch besonders anspruchsvolle, firmeneigene Crashtests wie Überschlag- und Dachfallversuche durch.

Auch abseits der Crash-Tests ist die A-Klasse erfolgreich, seit der Markteinführung im Sommer 2012 gingen bisher über 90.000 Bestellungen bei Daimler ein.



- Lisa


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

 

Copyright © Autos und so Design by O Pregador | Blogger Theme by Blogger Template de luxo